Links

  • [Interner Link: outstanding artist awards 2012 (broken link)]
  • [Interner Link: outstanding artist awards 2011 (broken link)]
  • [Interner Link: ooutstanding artist awards 2010 (broken link)]

Kontakt

  • [Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]
  • [Interner Link: Abteilung V/2 - Musik und darstellende Kunst (broken link)]
  • [Interner Link: Abteilung V/3 - Film (broken link)]
  • [Interner Link: Abteilung V/5 - Literatur und Verlagswesen (broken link)]
  • [Interner Link: Abteilung V7 - Regionale Kulturinitiativen (broken link)]

outstanding artist award

Der outstanding artist award, bis 2009 Förderungspreis, wird in verschiedenen Kunstsparten für herausragende Leistungen an KünstlerInnen der jüngeren und mittleren Generation vergeben. Dieser Preis ist derzeit mit € 8.000 dotiert und wird jährlich vergeben. Einzig in den Sparten Karikatur und Comics, Experimentelle Tendenzen in der Architektur, Experimentelles Design sowie Kinder- und Jugendliteratur erfolgt die Vergabe biennal.

  • [Interner Link: outstanding artist awards 2012 (broken link)]
  • [Interner Link: outstanding artist awards 2011 (broken link)]
  • [Interner Link: outstanding artist awards 2010 (broken link)]

outstanding artist award - Bildende Kunst

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Viktoria Tremmel
  • 2012 Miriam Bajtala
  • 2011 Linda Bilda
  • 2010 kozek hörlonski (Peter Kozek und Thomas Hörl)
  • 2009 Ursula Mayer
  • 2008 Christoph Weber
  • 2006 Doris Fend
  • 2004 Esther Stocker
  • 2002 Andriana Czernin
  • 2001 Moira Zoitl
  • 2000 Ulrike Lienbacher
  • 1998 Petra Maitz, G.R.A.M.
  • 1996 Eva Wohlgemuth
  • 1995 Herwig Turk
  • 1994 Gruppe „You Never Know“
  • 1993 Hans Weigand, Robert Sladek
  • 1992 Fritz Grosz, Gustav Deutsch/Hanna Schimek, Sonja Bischur
  • 1990 Friedrich Eckhardt
  • 1989 Josef Trattner

 top 

outstanding artist award - Künstlerische Fotografie

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Paul Kranzler
  • 2012 Heidrun Holzfeind
  • 2011 Caroline Heider
  • 2010 Gregor Neuerer
  • 2009 Corinne L. Rusch
  • 2008 Andrea Witzmann
  • 2007 Fiona Rukschcio
  • 2006 Klaus Schuster
  • 2005 Paul Kranzler
  • 2004 Tatiana Lecomte
  • 2003 Martin Krenn
  • 2002 Doris Krüger
  • 2001 Andrew Phelps
  • 2000 Robert Zahornicky
  • 1999 Barbara Holub
  • 1998 Bernhard Fuchs und Sissi Farassat
  • 1997 Michaela Moscouw
  • 1996 Wolfgang Raffesberg
  • 1995 keine Vergabe
  • 1994 Maria Hahnenkamp
  • 1993 Ines Lombardi
  • 1992 Sabine Bitter
  • 1991 keine Vergabe
  • 1990 Rainer Iglar
  • 1989 Aglaia Konrad und Thomas Freiler
  • 1988 Paul Albert Leitner
  • 1987 Herwig Kempinger
  • 1986 Max Aufischer
  • 1985 Renata Breth
  • 1984 Friedl Kubelka-Bondy
  • 1983 Branko Lenart
  • 1982 Manfred Willmann
  • 1981 Heinz Cibulka

 top 

outstanding artist award - Video- und Medienkunst

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Ricarda Denzer
  • 2012 Isa Rosenberger
  • 2011 Matthias Meinharter
  • 2010 Klub Zwei (Simone Bader und Jo Schmeiser)
  • 2009 Manuela Mark
  • 2008 Machfeld (Sabine Maier und Michael Mastrototaro)

 top 

outstanding artist award - Karikatur und Comics

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2012 Tonto-Comics
  • 2010 Thomas Kriebaum
  • 2008 Nicolas Mahler

 top 

outstanding artist award - Experimentelle Tendenzen in der Architektur

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2012 Teresa Stillebacher – DAS KUCKUCKSNEST – Ein Nachtclub in Wien
  • 2010 Christian Tonko, Peter Jellitsch, Titusz Tarnai: Projekt Orko – A hydroponic pavilion
  • 2008 Andrea Kessler: Projekt RPM RevolutionsPerMinute
  • 2006 Bernhard Sommer: Projekt Transformer (Konstruktion pneumatischer Bälle)
  • 2004 Julian Löffler: Projekt A New Mirador
  • 2002 feld72
  • 2000 Severin Soder
  • 1998 keine Vergabe
  • 1996 Poor Boys Enterprise (Marie-Therese Harnoncourt, Florian Haydn, Ernst J. Fuchs)
  • 1994 Hannes Stiefel
  • 1993 Mladen Jadric
  • 1991 Eichinger oder Knechtl
  • 1990 Driendl&Steixner
  • 1989 Rüdiger Lainer, Gertraud Auer
  • 1988 Laura Patricia Spinandel

 top 

outstanding artist award - Experimentelles Design

[Interner Link: Abteilung V/1 - Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Fotografie, Video- und Medienkunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2012 Sonja Bäumel
  • 2009 mischer‘traxler (Katharina Mischer und Thomas Traxler): solarbetriebene Produktionsanlage „The Idea of a Tree”
  • 2007 Robert Rüf: Stapelstuhl „Links“
  • 2005 Hermann Trebsche: Aufblasbarer Rettungsschlitten „Akjinflate“
  • 2003 AllesWirdGut: Drehbares Wohnmodul „turnOn“
  • 2001 Hans Stefan Moritsch
  • 1996 Eduard Begusch
  • 1991 Mathias Esterhazy
  • 1989 Christoph Tamussino

 top 

outstanding artist award - Darstellende Kunst

[Interner Link: Abteilung V/2 - Musik und darstellende Kunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Doris Uhlich
  • 2012 Thomas Sobotka
  • 2011 Claudia Kottal
  • 2010 Chris Haring

 top 

outstanding artist award - Musik

Diese Auszeichnung wurde von 1950 bis 1970 als Staatspreis für Musik vergeben.

[Interner Link: Abteilung V/2 - Musik und darstellende Kunst (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Alexandra Karastoyanova-Hermentin
  • 2012 Susanne Kirchmayr
  • 2011 David Helbock
  • 2010 Thomas Wally
  • 2009 Roland Freisitzer
  • 2008 Simon Vosecek
  • 2007 Oguz Usman
  • 2006 Markus Bless
  • 2005 Clementine Gasser
  • 2004 Johannes Kretz, Helmut Schmidinger
  • 2003 Bernd Richard Deutsch, Thomas Daniel Schlee
  • 2002 Gernot Schedelberger
  • 2001 Johannes Maria Staud
  • 2000 Erdem Tunakan, Patrick Pulsinger
  • 1999 Burkhard Stangl
  • 1998 Thomas Herwig Schuler, Wolfram Wagner
  • 1997 Kurt Estermann, Wolfgang Sauseng
  • 1996 Alfred Stingl, Alexander Wagendristel, Gunter Waldek
  • 1995 Georg Friedrich Haas, Thomas Larcher
  • 1994 Josef Klammer
  • 1993 Max Nagl, Wolfgang Reisinger
  • 1992 Maximilian Kreuz, Gerhard Präsent
  • 1991 Peter Planyavsky, Michael Radulescu
  • 1990 Gerhard Kühr, Herbert Lauermann, Franz Thürauer
  • 1989 Richard Dünser, Wilhelm Zobl
  • 1988 Haimo Wisser
  • 1987 Franz Koglmann, Wolfgang Mitterer
  • 1986 Meinhard Rüdenauer, Herbert Willi
  • 1985 Gerhard E. Winkler
  • 1984 Gerhard Schedl
  • 1983 Paul Engel
  • 1982 keine Vergabe
  • 1981 Werner Schulze
  • 1980 Richard Heller
  • 1979 Andor Losonczy, Otto M. Zykan
  • 1978 Herbert Schwendinger
  • 1977 Dieter Gaisbauer
  • 1976 Richard Kittler, Michael Rot
  • 1975 Heinz Karl Gruber, Erik Freitag
  • 1974 Carl Colman
  • 1973 Josef Maria Horvath
  • 1972 Horst Ebenhöh, Alfred Mitterhofer, Ferdinand Weiss
  • 1971 Friedrich Cerha
  • 1970 Karl Heinz Füssl, Ivan Eröd, Irmfried Radauer
  • 1969 Augustin Kubizek
  • 1968 Cesar Bresgen
  • 1967 Josef Friedrich Doppelbart, Gerhard Wimberger
  • 1966 Kurt Schmidek
  • 1965 Fridolin Dallinger
  • 1964 Paul Kont, Augustinus Franz Kropfreiter, Franz Burkhart
  • 1963 Fritz Leitermayer, Jenö Takacs
  • 1962 Helmut Eder, Walther Nußgruber
  • 1961 Thomas Christian David, Robert Schollum
  • 1960 keine Vergabe
  • 1959 Richard Winter, Marcel Rubin, Reinhold Schmid
  • 1958 Walter Pach
  • 1957 Franz Hasenöhrl, Waldemar Bloch, Konrad Stekl
  • 1956 keine Vergabe
  • 1955 Fritz Skorzeny
  • 1954 Anton Heiller, Leopold Matthias Walzel, Ernst L. Uray, Cesar Bresgen
  • 1953 Paul Angerer, Erwin Miggl, Walter Andress, Alfred Uhl
  • 1952 Hans Erich Apostel, Max Haager, Ernst Tittel, Karl Etti, Erich Romanovsky, Karl Schiske
  • 1951 Theodor Berger
  • 1950 Armin Kaufmann

 top 

outstanding artist award - Film

[Interner Link: Abteilung V/3 - Film (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Andreas Horvath (Dokumentarfilm), Gabriele Mathes (Experimentalfilm)
  • 2012 Katharina Copony (Dokumentarfilm), Michael Palm (Experimentalfilm)
  • 2011 Tina Leisch (Dokumentarfilm), Lotte Schreiber (Experimentalfilm)
  • 2010 Michaela Grill (Experimentalfilm), Anja Salomonowitz (Dokumentarfilm)
  • 2009 Billy Roisz (Experimentalfilm), Peter Schreiner (Dokumentarfilm)
  • 2008 Martina Kudláček (Dokumentarfilm), Dariusz Krzeczek (Experimentalfilm)
  • 2007 Tizza Covi/Rainer Frimmel, Michaela Schwentner
  • 2006 keine Vergabe
  • 2005 keine Vergabe
  • 2004 Joerg Burger, Josef Dabernig
  • 2003 Ruth Mader, Norbert Pfaffenbichler
  • 2002 Sabine Derflinger, Siegfried A. Fruhauf
  • 2001 Valeska Grisebach, Kathrin Resetarits
  • 2000 Jessica Hausner, Christine A. Maier
  • 1999 Elke Groen, Kris Krikellis
  • 1998 Barbara Albert, Fridolin Schönwiese
  • 1997 Nana Swiczinsky
  • 1996 Leopold Lummerstorfer
  • 1995 Florian Flicker
  • 1994 Franz Xav-ver Challupner
  • 1993 Gerhard Ertl, Johannes Holzhausen
  • 1992 Goran Rebic
  • 1991 Henriette Fischer, Wolfgang Murnberger
  • 1990 Mara Mattuschka
  • 1989 Peter Tscherkassky
  • 1988 Lisl Ponger
  • 1987 Erhard Riedlsperger
  • 1986 Dietmar Brehm
  • 1985 Hubert Sielecki
  • 1984 Wolfram Paulus
  • 1983 Maria Knilli
  • 1982 Andrea Gruber
  • 1981 Nikolaus Leytner
  • 1980 Johannes Fabrick
  • 1979 Wilhelm Pellert

 top 

outstanding artist award - Literatur

Dieser Preis wurde von 1950 bis 1988 in jährlich wechselnden Sparten vergeben. 1989 wurde die Spartenbegrenzung aufgehoben.

[Interner Link: Abteilung V/5 - Literatur und Verlagswesen (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2013 Reinhard Kaiser-Mühlecker
  • 2012 Olga Flor
  • 2011 Barbara Hundegger
  • 2010 Martin Prinz, Clemens Setz
  • 2009 Lydia Mischkulnig, Anna Kim
  • 2008 Rudolf Habringer, Andrea Winkler
  • 2007 Brigitta Falkner, Wolfgang Hermann
  • 2006 Thomas Glavinic, Eugenie Kain
  • 2005 Xaver Bayer, Thomas Stangl
  • 2004 Kathrin Röggla, Norbert Silberbauer
  • 2003 Alois Hotschnig, Daniel Kehlmann
  • 2002 Raoul Schrott
  • 2001 Antonio Fian, Ferdinand Schmatz
  • 2000 Sabine Gruber, Ernst Molden
  • 1999 Vladimir Vertlib
  • 1998 Bettina Balàka, Paulus Hochgatterer
  • 1997 Gerhard Kofler, Anselm Glück
  • 1996 Margit Hahn, Walter Klier
  • 1995 Waltraud Anna Mitgutsch, Sabine Scholl
  • 1994 Robert Menasse, Peter Waterhouse
  • 1993 Elisabeth Reichart
  • 1992 Robert Schindel
  • 1991 Monika Helfer, Erich Hackl
  • 1990 Evelyn Schlag, Norbert Gstrein
  • 1989 Marianne Fritz, Liesl Ujvary
  • 1988 Bodo Hell (Erzählung)
  • 1987 Josef Winkler (Roman)
  • 1986 Annemarie E. Moser (Lyrik)
  • 1985 Barbara Bronnen (Drama)
  • 1984 Elfriede Czurda (Hörspiel), Felix Mitterer, Michael Scharang (Fernsehspiel)
  • 1983 Klaus Hoffer (Erzählung)
  • 1982 Florian Lipus (Roman)
  • 1981 Marie-Thérèse Kerschbaumer (Lyrik)
  • 1980 Gustav Ernst (Drama)
  • 1979 Helmut Peschina (Hörspiel), Heinz W. Vegh (Fernsehspiel)
  • 1978 Werner Kofler (Erzählung)
  • 1977 Gernot Wolfgruber, Walter Kappacher (Roman)
  • 1976 Christian Wallner, Erich Alois Richter (Lyrik)
  • 1975 Otto Volkmar Deisenhammer, Michael Rössner (Drama)
  • 1974 Helmut Eisendle (Hörspiel)
  • 1973 Peter Rosei, Peter Daniel Wolfkind (Erzählung)
  • 1972 Franz Rieger (Roman)
  • 1971 Peter Henisch, Julian Schutting (Lyrik)
  • 1970 keine Vergabe
  • 1969 Otto Grünmandl, Hans Krendlesberger (Hörspiel)
  • 1968 Marlen Haushofer, Andreas Okopenko (Erzählung)
  • 1967 Thomas Bernhard (Roman)
  • 1966 Michael Guttenbrunner (Lyrik)
  • 1965 keine Vergabe
  • 1964 Juliane Windhager (Hörspiel)
  • 1963 Hubert Fink, Peter von Tramin (Erzählung)
  • 1962 Milo Dor, Hans Lebert (Roman)
  • 1961 Christine Busta, Christine Lavant, Karl Wawra (Lyrik)
  • 1960 keine Vergabe
  • 1959 Rudolf Bayr, Eduard König (Hörspiel)
  • 1958 Herbert Eisenreich, Ernst Kein (Erzählung)
  • 1957 Gerhard Fritsch, Hannelore Kofler-Valencak (Roman)
  • 1956 Rudolf Felmayer, Gerhard Fritsch, Johann Gunert, Christine Lavant (Lyrik)
  • 1955 Günther Buxbaum, Franz Karl Franchy, Anny Tichy (Drama)
  • 1954 Franz Hiesel, Werner Riemerschmied, Oskar Zemme (Hörspiel)
  • 1953 Marlen Haushofer, Ernst Vasovec (Erzählung)
  • 1952 Ilse Aichinger, Fritz Habeck, Herbert Zand (Roman)
  • 1951 Franz Pühringer, Harald Zusanek (Drama)
  • 1950 Christine Busta, Franz Kiessling (Lyrik)

 top 

outstanding artist award - Kinder- und Jugendliteratur

[Interner Link: Abteilung V/5 - Literatur und Verlagswesen (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

  • 2012 Verena Hochleitner
  • 2010 Helga Bansch (Illustratorin)
  • 2008 Sibylle Vogel (Illustratorin)
  • 2006 Rachel van Kooij (Autorin)
  • 2004 Renate Habinger (Illustratorin)
  • 2002 Adelheid Dahimène (Autorin)
  • 2000 Linda Wolfsgruber (Illustratorin)
  • 1998 Heinz Janisch (Autor)
  • 1996 Martin Auer (Autor)

 top 

outstanding artist award - Aktuelle Jahresthemen

Dieser Preis wird seit dem Jahr 2003 jährlich vergeben. Seit 2010 erfolgt die Vergabe in den Sparten Interkultureller Dialog, Interdisziplinarität und Frauenkultur.

[Interner Link: Abteilung V/7 - Regionale Kulturinitiativen (broken link)]

Bisherige PreisträgerInnen

Frauenkultur

  • 2013 Frauenmuseum Hittisau
  • 2012 Verein maiz für das Projekt „Ästhetik des Ungehorsams“
  • 2011 Elke Krasny für das Symposion Frauen:Museum. Zwischen Sammlungsstrategie und Sozialer Plattform
  • 2010 Culture2Culture (Waltraud Grausgruber und Birgitt Wagner) für das Projekt Tricky Women – Internationales Frauenanimationsfilmfestival

Interkultureller Dialog

  • 2012 Margit Schwarz – RAUMlabor für das Projekt „meeting points“
  • 2011 Anna Jermolaewa für das Projekt Back to the silk routes, Site-specific project on Naschmarkt, Vienna
  • 2010 CABULA6 (Claudia Heu und Jeremy Xido) für das Projekt Life on Earth, Nina Kusturica für den Film Little Alien

Interdisziplinarität

  • 2013 Wolfgang Georgsdorf für das Projekt Smeller 2.0
  • 2012 gold extra für das Multiplayer-Online-Computerspiel „Frontiers“
  • 2011 keine Vergabe
  • 2010 Linda Dokuzovic für das Projekt The Colonization of Space and Time

2003–2009

  • 2009 Bernhard Kathan für das interdisziplinäres Kulturprojekt Hidden Museum
  • 2008 M-Media – Verein zur Förderung Interkultureller Medienarbeit für ein realisiertes Projekt im Bereich des Interkulturellen Dialogs
  • 2007 MEDEA – Initiative für Kunst und Medien gemeinsam mit Pangea – Interkulturelle Medienwerkstatt für aktuelle Projekte der Kunst im sozialen Raum
  • 2006 LINUM – Verein für Handwerk und Kunst unserer Zeit, prenn.punkt buero für kommunikation und gestaltung und Diakonie Stiftung de La Tour für aktuelle Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung
  • 2005 Balance – Verein für Integration und Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung für aktuelle Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung
  • 2004 künstlerkollektiv sinnlos für Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung
  • 2003 Werner Schmeiser für aktuelle Kulturprojekte zur Integration behinderter Menschen

Kinder- und Jugendkultur

[Interner Link: Abteilung V/7 - Regionale Kulturinitiativen (broken link)]

  • 2013 Standbild – Verein zur Förderung audiovisueller Medienkultur für das Projekt One World Filmclubs

Geändert am 30.08.2013

 top