Downloads

Pressekonferenz:
Bildungsbilanz und Ausblick

  • Ausbau der Bildungs-Investitionen
  • Die wichtigsten Schulentwicklungsprojekte
  • Die bildungspolitische Zukunft

Die Zukunft Österreichs entscheidet sich im Klassenzimmer – deshalb hat die Bundesregierung seit dem Amtsantritt von Dr. Claudia Schmied als Bildungsministerin die Bildungsinvestitionen massiv ausgebaut und Schulentwicklungsprogramme gestartet, die jahrzehntelang weiter wirken und zum Bildungserfolg führen werden.

„Die öffentlichen Bildungsausgaben Österreichs pro Kopf sind zwischen 2000 und 2009 um 25 Prozent gestiegen“, hält der Nationale Bildungsbericht 2012 fest. Durch die seit 2009 erfolgten Investitionen in den Umbau aller Hauptschulen in die Neue Mittelschule und den massiven Ausbau der ganztägigen Schulangebote ist aus Österreichs Bundesbudget weiter investiert worden. Tatsächlich betragen die Gesamtausgaben für Bildung im laufenden Jahr 8,060 Milliarden Euro, was ein Plus von 193 Millionen Euro gegenüber 2012 darstellt.

Presseunterlage (pdf, 365 KB)

Geändert am 29.01.2013

 top