Kulturministerin Schmied gratuliert Michael Haneke und Christoph Waltz zum Oscar

"Begehrtester aller Filmpreise": Österreichs Oscarhoffnungen voll erfüllt.

Besser hätte die Oscar Verleihung aus österreichischer Sicht kaum laufen können. Für sein Drama "Amour" erhielt Regisseur Michael Haneke den Oscar in der Kategorie "bester nicht-englischsprachiger Film". Christoph Waltz bekam einen Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle in Quentin Tarantinos Neo-Western "Django Unchained". Sowohl Haneke als auch Waltz haben heuer bereits etliche internationale Filmpreise abgeräumt. Darunter den Golden Globe und den British Academy Film Award. Der Oscar stellt nun die verdiente Krönung dar.

"Ich gratuliere Michael Haneke und Christoph Waltz ganz herzlich zum Gewinn des wahrscheinlich begehrtesten aller Filmpreise", freut sich Kulturministerin Claudia Schmied. "Es ist natürlich ihr persönlicher Erfolg. Aber ich bin sicher, dass dieser Oscar vielen jungen Künstlerinnen und Künstlern in Österreich neue Motivation gibt."

Wien, 25.2.2013

Geändert am 25.02.2013

 top